Konzerte

30. September 2022, 17.30 Uhr
Festakt 200 Jahre Sparkasse Mainfranken
Würzburg

 

Sie wollen uns live erleben? Fragen Sie uns gerne über das Kontaktformular an!

Über uns

Die vier jungen Saxophonistinnen Christina Bernard (Sopransaxophon), Ann-Kathrin Grammel (Altsaxophon), Annalena Neu (Tenorsaxophon) und Regina Reiter (Baritonsaxophon) lernten sich im Rahmen ihres gemeinsamen Saxophonstudiums an der Hochschule für Musik Würzburg kennen und vereinen im Audax Saxophonquartett ihre große Leidenschaft für die Kammermusik. Die Vier haben sich große Ziele gesetzt, nicht zuletzt, um ihrem Namen (audax = lat. mutig, kühn) gerecht zu werden.

Fünf Jahre nach der Gründung des Quartetts können die Musikerinnen bereits auf einige Erfolge zurückblicken. Bereits zweifach wurde das Quartett beim Kammermusik-Wettbewerb um den Wolfgang Fischer und Maria-Fischer-Flach-Preis mit dem gleichnamigen Förderpreis ausgezeichnet und konzertierte anschließend in der Würzburger Residenz. Im Sommer 2019 und 2021 durften die vier jungen Musikerinnen am International Chamber Music Campus der Jeunesses Musicales auf Schloss Weikersheim teilnehmen und mit den renommierten Kammermusikgrößen Heime Müller, Günter Pichler, Dirk Mommertz, Marianna Shirinyan sowie den Mitgliedern des Kuss Quartetts und des Cuarteto Casals an ihrem vielseitigen Repertoire feilen. Im November 2019 nahmen sie am Bad Homburger Meisterkurs für Kammermusik mit Prof. Angelika Merkle, Prof. Tim Vogler und Dipl. Tonmeister Christian Starke teil. Bei der erneuten Teilnahme in Bad Homburg 2021 wurde dem Quartett der mit einer professionellen Tonaufnahme verbundene 28. Förderpreis der Kamar Percy und Ingeborg John-Stiftung verliehen. Die dadurch ermöglichte Debut-CD mit Werken von Alexander Glazunov und William Albright erschien 2022 und ist über das Bestellformular weiter unten für 18 € inkl. Versand erhältlich.

Christina Bernard

Sopransaxophon

Ann-Kathrin Grammel

Altsaxophon

Annalena Neu

Tenorsaxophon

Regina Reiter

Baritonsaxophon

Repertoire

William Albright – Fantasy Etudes

Johann Sebastian Bach – Italienisches Konzert

Béla Bartók – Romanian Dances

Eugène Bozza – Andante et Scherzo

Antonín Dvořák – Streichquartett F-Dur op. 96 („Amerikanisches Quartett“)

Thierry Escaich – Le bal // Tango virtuoso

Ferenc Farkas – Alte ungarische Tänze

Philippe Geiss – Patchwork

George Gershwin – Porgy and Bess Suite

Alexander Glazunov – Saxophonquartett op. 109

Edvard Grieg – Aus Holbergs Zeit op. 40 – Suite im Alten Stil

Guilermo Lago – Ciudades

Pierre Lantier – Andante et Scherzetto

György Ligeti – Sechs Bagatellen

Gabriel Pierné – Introduction et Variations sur une ronde populaire

Maurice Ravel – Le tombeau de Couperin

Jean Rivier – Grave et Presto

Camille Saint-Saëns – Danse marcabre

Jean Baptiste Singelée – Premier Quatuor op. 53

Satoshi Yagisawa – The Dance in the Heat Haze  

 
 

Fotos

Audio

Endlich ist es soweit: Unsere Debut-CD ist erschienen!

Bereits im Mai 2021 konnten wir uns im Rahmen des alljährlichen Meisterkurses für Kammermusik in Bad Homburg den 28. Förderpreis für Kammermusik der Kamar Percy und Ingeborg John-Stiftung erspielen. Dieser ermöglichte es uns, im September 2021 gemeinsam mit Tonmeister Christian Starke in der Festeburgkirche Frankfurt unsere erste professionelle CD aufzunehmen und zu produzieren.

Wir haben uns für zwei große Werke der Saxophonquartettliteratur entschieden – einerseits das Saxophonquartett op. 109 von Alexander Glazunov, ein fast schon historischer „Klassiker“ unseres Repertoires  und die Fantasy Etudes von William Albright, ein noch vergleichsweise junges Stück, das durch seine zum Teil lautmalerischen, programmatische Klangsprache einen spannenden Kontrast zu den spätromantischen Klängen Glazunovs bietet.

Sie sind neugierig geworden und möchten gerne eine CD bestellen? Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht über das Bestellformular oder eine eMail an info@audax-saxophonquartett.de und schon bald spielen wir ganz exklusiv für Sie bei Ihnen zu Hause!

Stückpreis 18 € inkl. Versand

Hörbeispiele
G. Ligeti - 6 Bagatellen - I. Allegro con spirito
G. Ligeti - 6 Bagatellen - II. Rubato - Lamentoso
G. Ligeti - 6 Bagatellen - IV. Presto ruvido
G. Ligeti - 6 Bagatellen - VI. Molto vivace - Capriccioso

Kontakt

Sie möchten noch mehr über das Audax Saxophonquartett erfahren oder uns buchen? Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht über das Kontaktformular oder eine eMail an info@audax-saxophonquartett.de