Annalena Neu

studierte von 2015-2021 klassisches Saxophon an der Hochschule für Musik Würzburg in der Klasse von Prof. Lutz Koppetsch und schloss ihr Studium mit einem Master of Music in Performance ab. Musikalische Impulse erhielt sie darüber hinaus von renommierten Saxophonist:innen wie Daniel Gauthier, Christian Wirth, Jean-Denis Michat, Arno Bornkamp, Lars Mlekusch, Jerôme Laran, Kirstin Niederstrasser, Kenneth Tse, Jan Schulte-Bunert und Asya Fateyeva.

Als Mitglied der Jungen Bläserphilharmonie NRW unternahm Annalena Neu Konzertreisen innerhalb Deutschlands sowie ins europäische Ausland, beispielsweise nach Ungarn und Österreich. Weitere Orchestererfahrung sammelte sie unteranderem in der Jungen Studentischen Bläserphilharmonie, dem Bundesjugendorchester, Prague Royal Philharmonic und dem Staatstheater Karlsruhe.

Begabtenförderung erhielt sie vom Förderverein der Musik- und Kunstschule Wesel sowie von der Irino-Foundation. Seit Februar 2017 ist Annalena Neu mit dem Saxophonduo „Saxannah“ Stipendiatin von Yehudi Menuhin Live Music Now Franken e.V.